vanveenjf-1141161-unsplash_kl.jpg

EISSTOCKBAHNEN
& EISLAUFPLÄTZE

Wonder-Ice® by GREEN SPORTS®, die energieneutrale Synthetikeisbahn

 

Wonder-Ice®

die neueste Generation Synthetikeis

Natureisbetrieb wurde in den letzten Jahren immer mehr zum Problem oder ist in manchen Regionen gar nicht mehr möglich gewesen. Vor allem das Eisstockschießen hat bei uns große Tradition und ist in vielen Gegenden ein wichtiger Bestandteil unserer Winterkultur. Dank Wonder-Ice® Synthetikeis freuen sich Eisstockschützen über die Unabhängigkeit vom Wettergott, Langläufer sowie Skifahrer können unbeschwert Wege und Straßen überqueren und auch für Eiskunstläufer ist das Material bestens geeignet.

temperatur.png

Temperaturunabhängig

Ermöglicht ganzjährige Benutzung, egal bei welchen Temperaturen.

tropfen.png

Selbstschmierend

Durch das völlig neue patentierte Additiv sind keine Zusatzmittel notwendig, um die optimale Gleitfähigkeit beizubehalten.

recycle.png

Nachhaltig

Komplett CO2 neutral im laufenden Betrieb und völlig recyclebar.

smiley.png

Geringeres Verletzungsrisiko

Da das Synthetikeis Stürze besser absorbiert als "echtes" Eis.

like.png

Wirtschaftlich

Keine laufenden Betriebskosten für Kühlung oder Energie.

umwelt.png

Sauber und schadstofffrei

Völlig unbedenklich für Mensch und Tier laut 67/548/EWG sowie 99/45/EG (EU Richtlinien).

WARUM WONDER-ICE®?

Durch das speziell entwickelte und gleitoptimierte Hightech-Material ist eine konstante Gleitfähigkeit der Platten gewährleistet und bedarf, im Vergleich zu herkömmlichem, teurem Kunsteis keiner stündlichen Erneuerung.

Unser Geheimnis: ein völlig neu entwickeltes und patentiertes Additiv im Material.

Darum ist Wonder-Ice® das beste Synthetikeis auf dem Markt – die Gleitfähigkeit kommt der einer Echteisbahn am nähesten.

Die Errichtungskosten betragen nur rund 30% einer herkömmlichen Kunsteisbahn. Ein noch weitaus größerer Vorteil besteht bei den sonst exorbitant hohen Betriebskosten, diese bewegen sich bei Kunststoffeis praktisch gegen Null.

Die äußerst einfache Montage und Demontage ermöglicht flexible Einsätze. Die Synthetikeis-Anlagen sind robust, überaus langlebig und bedürfen keiner aufwändigen Pflege.

Da weder Kühlung, Wasser noch Strom für die Wonder-Ice® Anlagen benötigt wird, sind diese ganzjährig, bei Sonnenschein, Regen oder Schneefall einsetzbar und schonen gleichzeitig die Umwelt (Einsatztemperaturen: von -50° C bis +50° C).

20170206_114158_bearb_kl.jpg
 

CO2 VERGLEICH KUNSTEIS & WONDER-ICE®

Eine Kunsteisbahn mit einer gefrorenen Oberfläche von 100m2 braucht in den Wintermonaten in Mitteleuropa monatlich ca. 10.000 Liter Wasser und 8.500 kW an Strom. Der jeweilige CO2 Ausstoß einer derartigen Anlage beträgt demnach 2,7 Tonnen pro Monat.

Zudem fallen bereits bei der Produktion und Installation einer Kunsteisbahn erhebliche Umweltbelastungen an.

Eine Kunsteisbahn braucht viele komplexe Komponenten wie etwa Kältemaschinen und Kälteverrohrungen die nicht nur wartungsbedürftig sind, sondern bereits in der Herstellung erhebliche Schadstoffe entstehen lassen. Erfahrungsgemäß kann man davon ausgehen, dass bis zur tatsächlichen Errichtung einer 100m2 Kunsteisbahn, je nach Kühltechnologie zwischen 11,5 und 15,0 Tonnen CO2 anfallen.

 

Zum Vergleich produziert eine 100m2 Wonder-Ice® Eislaufbahn von GREEN SPORTS® einen einmaligen Wert von 4,9 Tonnen CO2 in der Produktion und vollständigen Errichtung der Anlage. Dieser Wert beinhaltet alle Prozesse – von der Produktion der Hightech Elemente, über die Lieferung, bis hin zur fertigen Montage. Im Betrieb einer Synthetik-Eisbahn von Wonder-Ice® fallen die tatsächlichen Wartungskosten gegen null. Gleiches gilt auch für den CO2 Ausstoß!

WISSENSWERTES ÜBER DEN BETRIEB EINER WONDER-ICE® BAHN

IMG_3884_kl.jpeg

Montage

Wonder-Ice® eignet sich hervorragend für den temporären oder mobilen Einsatz. Die Platten lassen sich leicht verbinden und wieder trennen, sie können auf jedem ebenen Untergrund verlegt werden, zum Schutz empfehlen wir jedoch ein Vlies als Unterlage.

Die Lagerung der nicht benutzten Platten erfolgt am besten auf herkömmlichen Paletten.

Eislaufschuhe_kl.jpg

Schlittschuhe

Grundsätzlich kann die Eisfläche mit jedem herkömmlichen Schlittschuh
betreten werden. Wichtig ist nur, keine Schlittschuhe mit Zacken zu verwenden,
da diese Schäden am Material verursachen können.

Wir empfehlen eine gut sortierte Auswahl verschiedener Größen von Schlittschuhen zum Verleih anzubieten, sowie Eislauflernhilfen – damit vor allem Kinder Spaß daran finden, Eislaufen zu lernen.

45685146_287525311858164_360259057758293

Eisstockschießen

Es kann praktisch mit allen Eisstöcken geschossen werden, die ein glatte Lauffläche haben. Am besten eignen sich jedoch Olympische Stöcke mit Wechselplatten.

Der Service und Verleih kann eine nicht unwesentliche Einnahmequelle sein.
Viele Menschen werden durch eine Wonder-Ice® Bahn dazu animiert, das
Eisstockschießen auszuprobieren, haben aber keine eigene Ausrüstung.

20170215_144341_kl.jpg

Pflege & Reinigung

Im Gegensatz zu herkömmlichen Kunsteis bedarf es keiner stündlichen
Pflege oder Aufbereitung, nur auf die Sauberkeit der Oberfläche soll geachtet werden.

Zur Reinigung dürfen keine agressiven Putzmittel verwendet werden, lauwarmes Wasser ist ausreichend.

Die Häufigkeit der Reinigung ist je nach
Bedarf unterschiedlich.